TAE durch RJ45 ersetzen

Fragen und Antworten zum Thema Computertechnik ...

TAE durch RJ45 ersetzen

Beitragvon Thomas » Montag, 13. Januar 2014, 21:41:59

Hallo zusammen,

irgendwo hab ich das schon mal gelesen - finds nur nicht mehr...
Würde gerne die "1. TAE Dose" der Telekom durch eine RJ45-Dose ersetzen.
Wo muss ich die beiden Drähte in der Netzwerkdose auflegen, um die FB per Patchkabel anschließen zu können?
Thomas
 
Beiträge: 136
Registriert: Mittwoch, 08. Juni 2011, 12:10:13
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: TAE durch RJ45 ersetzen

Beitragvon Daniel » Dienstag, 14. Januar 2014, 09:18:29

Guten Morgen,

deine Idee ist grundsätzlich möglich, jedoch gehört die 1. Dose der Telekom. Hier ist die Übergabe an den Kunden und somit der Schnittpunkt von der internen Verkabelung zur Telekomverkabelung. Sollte es zu Problemen kommen wird die Telekom ggf. nichts machen.

Die Anschlussbelegung kann man nicht so einfach beantworten, da ich den vorhandenen Anschluss nicht kenne. Beschreib mal was du hast, DSL mit oder ohne Splitter, ISDN etc.
Hier der Link zur AVM Seite mit der Steckerblegung.
http://service.avm.de/support/de/SKB/FR ... niegeraete
Daniel
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag, 08. Januar 2013, 12:15:35
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: TAE durch RJ45 ersetzen

Beitragvon Thomas » Donnerstag, 16. Januar 2014, 18:24:12

Ich hab ne 32.000er DN-Connect Leitung ohne Splitter. Einfach Kabel von der TAE zur FB 7390 (alte Wohnung).
In der neuen Wohnung ist Telekomanschluss im Keller (TAE-Dose müsste neu gesetzt werden), FB soll in Flur(EG), Büro aber in Keller.
Im Flur soll über ne doppelte RJ45-Dose DSL aus Keller nach oben und Cat6 runter.
Thomas
 
Beiträge: 136
Registriert: Mittwoch, 08. Juni 2011, 12:10:13
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: TAE durch RJ45 ersetzen

Beitragvon Desaster » Donnerstag, 16. Januar 2014, 19:51:39

Hallo,
verstehe das Problem noch nicht so ganz...!?
Du kannst doch dann von der Fritzbox per LAN-Kabel in den Keller gehen, was soll da der doppelte Anschluß an einer RJ45-Dose?
Gruss
Desaster
Desaster
 
Beiträge: 362
Registriert: Montag, 10. Oktober 2011, 19:43:37
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: TAE durch RJ45 ersetzen

Beitragvon Thomas » Freitag, 17. Januar 2014, 17:22:53

Ich wollte mit dem LAN-Kabel nicht einfach über die Wand entlang in den Keller.
Ich finds praktischer, mit nem kurzen Patchkabel von der FB in die RJ45 (anstelle der gewöhnlichen TAE) und von da durchs Leerrohr parallel zum Telekomkabel zurück in den Keller bis zum vorgesehenen Zimmer.
Thomas
 
Beiträge: 136
Registriert: Mittwoch, 08. Juni 2011, 12:10:13
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: TAE durch RJ45 ersetzen

Beitragvon Jung » Dienstag, 30. Juni 2015, 10:02:11

Hallo zusammen,

die Belegung in der RJ45 Dose wäre das paar 3/4 (blau und blau/weis). Das Anschlusskabel der FB macht per se nichts anderes, als die Kontakte in der TAE Dose (1a und 2a) auf die Kontakte 3 und 4 am 8 pol. Westernstecker zu schleifen. Das ist das mittlere Kontaktepaar.
Das sollte es auch schon gewesen sein.

Aber ausser einer subjektiven optischen Verschönerung hat dies keinerlei Effekt auf die Leitung. Das würde evtl. etwas bringen, wenn die Leitung der TAE Dose zumindest geschirmt wäre, was ich mal bezweifeln möchte.

Viel Erfolg und LG
DN-Connect GO-Smart 64000 @ FB 7390 v6.23
Linksys WRT320n (zum E2000 gemodded) @ DD-WRT v24.sp2 mega 14929
Jung
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag, 30. Juni 2015, 09:08:13
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal


Zurück zu Computertechnik

cron